(home)  (infos)  (kontakte)  (geschichte)  (veranstaltungen)  (virt.rundgang)  (dorfladen)

Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf


 

 

      

 

Doris Dittrich
Heimat Irland - Heimat Österreich?

im Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf
vom 22. Juni bis 19. August 2012

Begrüßung: Bgm. Wilhelm Pammer

Zur Künstlerin: Prof. Gerhard Kisser

Eröffnung: Landesrätin Mag. Michaela Resetar

Doris Dittrich, Gelobtes Land, 2010, Öl auf Leinwand, 60 x 60 cm
(weiter....)

 

 

 

 

 

 

 

xxx

Doris Dittrich

wurde 1980 in Wien geboren. Schon ab dem Jahr 2000 führt sie ihr Weg immer wieder nach Irland, wo sie dank eines Erasmus Stipendiums einen mehrmonatigen Studienaufenthalt in sligo, Irland verbringt. Von 2003 - 2007 studiert sie Bildhauerei bei Leslie DeMelo an der Wiener Kunstschule, die sie mit der Diplomarbeit 
"history invented/artefiction" abschließt.


Doris Dittrich reist mit der Kamera und nimmt ihre photographischen Beobachtungen als Ausgangspunkt für ihre Ölgemälde und Grafiken. Sie arbeitet in Serien, in wechselnden Zyklen und lotet die ihr wichtigen Themen mit "allen Mitteln der Kunst" tiefgreifend aus. in der "Dreamscapes" - Serie setzt sich die Künstlerin, die sich sowohl in Österreich als auch Irland beheimatet fühlt, mit den kulturellen und gesellschaftlichen Unterschieden der beiden Länder und der Bedeutung von "Heimat" auseinander. In Bilder - Zyklen, beispielsweise einer Serie über das Poulaphouca Reservoir in Irland, einem Stausee, dessen Errichtung in den späteren 1930er - Jahren weiträumige Überflutungen zur Folge hatte, beschäftigt sie sich mit dem daraus resultierenden Heimat-, Kultur- und Identitätsverlust der betroffenen Bevölkerung. Doris Dittrich hinterfragt in ihren Gemälden und druckgrafischen Arbeiten subtil wie weit der Preis für technischen Fortschritt negative Auswirkungen auf Flora, Fauna und den Menschen hat. Kritisch beleuchtet sie Themen wie Migration, Konsumwahn, illegale Einwanderung, die Anonymität in der Großstadt und viele mehr.

Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin lebt und arbeitet in Wien, Irland und dem Südburgenland. Seit 2007 stellt sie jährlich vielfach im In- und Ausland aus.
2012 - äußerst erfolgreich - im OHO, Oberwart, in der Galerie  Maringer, St.Pölten und in der Galerie Carmen Pratschke, Deutschland.

Für die Unterstützung auch dieser Ausstellung gilt unser herzlicher Dank
Frau Zdenka Infeld, Geschäftsführerin von Thomastik-Infeld Wien

 

(Seitenanfang....)
(weitere Bilder.. )

 

 

 

 

 

 

 

B

Doris Dittrich, Baltyboys Lodge, 2011, Öl auf Leinwand, 56 x 85 cm

Doris Dittrich, Procession, 2011, Öl auf Leinwand, 85 x 145 cm

Doris Dittrich, Gone Shopping, 2010, Öl auf Leinwand 60 x 60 cm

Doris Dittrich, Half Prize, 2010 Öl auf Leinwand, 60 x 60 cm
(Seitenanfang....)